Multispektrale Bilddiagnostik 2017-10-02T17:53:10+02:00

MULTISPEKTRALE
BILDDIAGNOSTIK

  • Vollständige, mikrometrisch präzise Scans des Kunstwerks in MAKRO-Qualität
  • Vollkommen übereinstimmende und deshalb leicht vergleichbare Aufnahmen
  • Werkzeuge, die speziell für und von DRiART entwickelt wurden
  • Echte virtuelle Stratigraphie des Kunstwerkes

– Hochauflösende Tageslicht-Photographie
– Multispektrale UV-Fluoreszenz
– Multispektrale UV-Reflexion
– Falschfarben-UV
– Multispektrale NIR Infrarot Fotografie
– Falschfarben-Infrarot
– Multispektrale Infrarotreflektographie SWIR mit InGaAs

BILDDIAGNOSTIK

Die BILDDIAGNOSTIK liefert Informationen über die verwendete Technik, den Erhaltungszustand und über die Chronologie der historischen Eingriffe am Kunstwerk, durch Umwandlung in Aufnahmen der Interkationen der nicht immer sichtbaren elektromagnetischen Wellen mit den Materialien des Kunstwerkes.

Confronto

Micro e Macro fotografia

MIKRO- UND MAKROFOTOGRAFIE

Sie ermöglicht eine gründliche Untersuchung der Oberfläche des Kunstwerks, wobei besonders scharfe und klare Bilder von Mikro- und Makrodetails, die von Interesse sind, erzeugt werden.

SEITENLICHT

Es hebt den dreidimensionalen Aspekt der Oberflächenerscheinung hervor, welche Informationen über die verwendete Herstellungstechnik des Kunstwerks und den Zustand der Konservierung zur Verfügung stellt.

MULTISPEKTRALE UV-FLUORESZENZ

Sie ermöglicht uns, die äusseren Schichten auf einem Kunstwerk und insbesondere vorhandene Schutzschichten zu untersuchen. Die Methode macht es manchmal möglich die verwendeten Pigmente zu erkennen, aber vor allem ist sie eine Garantie für die vollständige Kartierung der Restaurationsinterventionen, denen das Kunstwerk im Laufe der Jahre ausgesetzt war.

MULTISPEKTRALE UV-REFLEXION

Damit können wir zwischen einigen Bildmaterialien und vorangegangenen Restaurationsinterventionen unterscheiden. Sie ergänzt auch die UV-Fluoreszenz-Methode bei der Untersuchung der Bildherstellungstechnik

FALSCHFARBEN-UV

Es ermöglicht uns die Diversifizierung, Lokalisierung und vor allem die Identifizierung der Materialien, die in einem bildnerischen Werk verwendet wurden. Das Verfahren ist komplementär zum Verfahren mit Falschfarben-Infrarot.

MULTISPEKTRALE NIR INFRAROT FOTOGRAFIE

Sie erlaubt die Schichten, die unmittelbar unter der Bildfilmoberfläche versteckt sind und Änderungen am Kunstwerk enthüllen, zu untersuchen und manchmal auch die ursprüngliche Skizze zu visualisieren.

FALSCHFARBEN-INFRAROT

Es ermöglicht die Diversifizierung, Lokalisierung und vor allem die Identifizierung der Materialien, die in einem bildnerischen Werk verwendet wurden. Das Verfahren ist komplementär zum Verfahren mit Falschfarben-UV.

MULTISPEKTRALE INFRAROTREFLEKTOGRAPHIE SWIR MIT InGaAs

Sie erlaubt die tieferen Schichten unterhalb eines Bildfilms zu untersuchen und zu visualisieren, insbesondere die während der Kunstwerkherstellung gemachte Skizze. Sie erlaubt uns auch, einige der Veränderungen zu untersuchen, die der Künstler während des kreativen Prozesses gemacht hat und in einigen Fällen sogar vorgängig übermalte Kompositionen.

Micro fotografia 3d della superficie

3D-MIKRO-OBERFLÄCHENFOTOGRAFIE

Damit können wir die Oberfläche eines Kunstwerks mikroskopisch genau untersuchen und ein navigierbares 3D-Modell erstellen. Eine Untersuchung, welche für die vom Künstler verwendete Technik bei der Werkherstellung und das Verständnis der chronologischen Reihenfolge von Interventionen elementar ist.

INSTITUTIONEN MIT DENEN WIR ZUSAMMENRBEITEN